Interview

Portrait Joachim Batliner
Joachim Batliner arbeitet als juristischer Mitarbeiter beim Amt für Volkswirtschaft. Nebenbei ist er Sänger beim Duo «Balders Ross», das sich auf Musik von Brecht und Schlager aus den 1920ern spezialisiert. Im Interview erzählt er, warum seine Show manchmal Irritationen auslöst.
31.03.2017
Für Petr Zaionchkovskiy ist die Bühne Alltag. Routine hat sich bei dem 31-jährigen Balletttänzer aus Moskau allerdings noch lange nicht eingestellt: Er liebt es immer wieder aufs Neue, den Zuschauern Geschichten vorzutanzen. Mit ganzem Herzblut. Sprühend vor Lebensfreude.
27.02.2017
Esther Hasler
«Wildfang» heisst das fünfte Soloprogramm der Liechtensteiner Kabarettistin Esther Hasler, die Ende Januar Vaduz und Schaan beehrt. Dabei erwartet die Besucher ein betörendes Klavierkabarett und satirische Punktlandungen mit Charme und Scharfsinn.
27.01.2017
Karl Gassner
Karl Gassner führt seit den 80er-Jahren den Jazzclub Tangente in Eschen, der früher auch als Galerie genutzt wurde. Jeweils im November stehen die jährlichen Jazztage statt, an denen Jazz in den verschiedensten Stilrichtungen geboten wird.
14.11.2016
Interview mit Fritz Hammel, Vaduz
Fritz Hammel hatte bereits Engagements beim Linzer und Innsbrucker Landestheater, am Wiener Volkstheater, bei den Bregenzer und Salzburger Festspielen und spielte in zahlreichen Fernseh.lmen mit. Trotz des Erfolgs ist er auch immer wieder in Liechtenstein aktiv.
30.09.2016
Isa-Sophie Zünd Gamprin 160613
Mit sechs Jahren begann Isa-Sophie Zünd, Klavier zu spielen, mit 13 Jahren trat sie bereits erstmals als Solistin auf. Im Interview erzählt sie von ihrer grossen Leidenschaft und ihren Plänen für die Zukunft.
24.06.2016
Kabarett Serdar Somuncu, Schaan
Serdar Somuncu ist bekannt für seine Rolle als Hassprediger. Kurz vor seinem Auftritt im TAK in Schaan hat er sich die Zeit genommen, über Liechtenstein, Kleinstaaten und die Grenzen der Satire zu diskutieren.
27.05.2016
Doppelinterview Musikakademie in Vaduz
In nur fünf Jahren hat es die Internationale Musikakademie in Liechtenstein zu grosser Bekanntheit in der Musikszene weltweit gebracht. Die Leistung der Stipendiaten ist beachtlich. Otmar Hasler, Präsident des Stiftungsrates, und Geschäftsführer Drazen Domjanic verraten das Erfolgsgeheimnis.
04.05.2016
Schwinta-Aale
Fast zehn Jahre lang verteilte unser Kulturnagetier «s’Schwinta-Aale» im KuL ein lobendes «Aale» und eine kritisierende «Schwinta» – anonym. Die Kritik des Tierchens sorgte immer wieder für erhitzte Gemüter, war aber definitiv nötig und tat auch gut. Ein Abschiedsinterview.
01.04.2016
Peter Goop
In Zeiten des Sparens hofft auch die Kulturszene immer häufiger auf Beiträge von gemeinnützigen Stiftungen. Peter Goop, Verantwortlicher einiger solcher Stiftungen, ist der Meinung, dass Geld allein nicht alles bestimmen sollte.
24.03.2016
Das Theater Karussell ist bekannt für aussergewöhnliche Spielorte und Aufführungen. Auch das Stück «Party Time» von Nobelpreisträger Harold Pinter verspricht ein aussergewöhnliches Erlebnis für die Zuschauer zu werden. Susanna Ackermann, welche die Rolle der Charlotte übernimmt, erzählt unter anderem, wie das Stück ausgewählt und erarbeitet wurde.
11.02.2016
KuL Interview Kunstgesellschaft in Vaduz
Seit 40 Jahren setzt sich die Liechtensteinische Kunstgesellschaft dafür ein, der Liechtensteiner Bevölkerung Kunst näherzubringen und Berührungsängste abzubauen. Der frühere Präsident Peter Monauni und die neue Präsidentin Vanessa Cosi sehen die grosse Herausforderung der kommenden Jahre darin, mehr Junge für Kunst zu begeistern.
30.11.2015
KuL Interview mit BBKL
Am 27. September geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Ein Grossteil der liechtensteinischen Künstlerinnen und Künstler stellt gemeinsam aus. Die erste BBKL-Triennale zeigt nicht nur zeitgenössische Kunst aus Liechtenstein, sondern die künstlerische Schaffenskraft eines ganzen Landes. Vom nötigen «Schnauf» und grossen Neuigkeiten des BBKL erzählt das Organisationskomitee.
03.09.2015
KuL Interview mit BBKL
Am 27. September geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Ein Grossteil der liechtensteinischen Künstlerinnen und Künstler stellt gemeinsam aus. Die erste BBKL-Triennale zeigt nicht nur zeitgenössische Kunst aus Liechtenstein, sondern die künstlerische Schaffenskraft eines ganzen Landes. Vom nötigen «Schnauf» und grossen Neuigkeiten des BBKL erzählt das Organisationskomitee.
24.08.2015
Barbara Ellenberger Interview 150609
Acht Jahre lang hat sie die Geschicke des TAK geleitet. Jetzt verabschiedet sich Intendantin Barbara Ellenberger nicht nur vom TAK, sondern auch von Liechtenstein. Das tut sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge – im Interview erzählt sie von den Eigenheiten Liechtensteins, den Herausforderungen des hiesigen professionellen Theaters und ihrer Rückkehr in die Heimat.
29.06.2015
Hansjörg Hilti
Vor knapp einem Jahr stand die Kunstschule Liechtenstein vor einem Scherbenhaufen. Ein interner Konflikt zwischen Direktion und Lehrerschaft drohte zu eskalieren. Hansjörg Hilti übernahm im April den Vorsitz des Stiftungsrates, im Mai vorübergehend die operative Leitung und hat mit einer klaren Führung wieder Ruhe in den Schulalltag gebracht. Ein Gespräch über tiefe Verletzungen, einen Neuanfang und den Traum, dass jeder sein kreatives Potenzial entdecken darf. Von Janine Köpfli
01.06.2015
Ab Mai waltet Thomas D. Trummer als neuer Direktor über das angesehene Kunsthaus Bregenz. Den scheidenden Direktor Dr. Yilmaz Dziewior zieht es indessen nach Köln, wo er zukünftig das Museum Ludwig leiten wird und auch Teile des erfolgreichen KUB-Konzeptes integrieren möchte. Trummer will die internationale Ausrichtung des KUB nicht nur beibehalten, sondern die Strahlkraft und die Bedeutung des Hauses für das internationale Parkett noch ausweiten.
27.04.2015
Angefangen hat alles vor rund fünf Jahren. Seither tourt die Liechten­stei­ner Hardcore-Band «Taped» abenteuerlich durch Europa. Sie investierte alles und verlor nie den Glauben an sich. Im Februar feierte Taped den Release ihres ersten Albums «Empires» unter dem deutschen Label «Redfield Records». Finlay Sky Davey ist der Leadsänger der Band und auf den ersten Blick ein harter Rock ’n’ Roller. Doch er lässt sich nicht in eine Schublade stecken. So geht es im Gespräch auch weniger um Sex und Drugs, als vielmehr um vegane Ernährung, Träume und Heimatgefühle.
30.03.2015
Markus Wille
Markus Wille, Betreiber des TAKinos in Schaan und des Schlosskinos in Balzers, hofft auf das Zentrumsprojekt «Gnuag Platz för alli» in Vaduz. Dort könnte ein ganz auf Komfort ausgerichtetes Kino mit zwei Sälen entstehen – eine Zukunft für die bestehenden Standorte, wo die Besucher mit Wolldecken ausgerüstet werden müssen, sieht er nicht.
23.02.2015
Albert Eberle Domus Schaan
Die Ausstellung "Met Rätscha und Guuga" über die Schaaner Fasnacht ist bis zum 13. Februar 2015 in der Galerie domus im Dorfzentrum zu sehen. Albert Eberle, der Leiter des Domus, spricht im Interview über dünnhäutigere Politiker, die Rolle des Fasnachtsnarren und über die Geschichte der Fasnacht.
04.02.2015
Elisabeth Sobotka ist in der europäischen Opernszene eine echte Grösse. Nach ihren letzten grossen Stationen an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin und als Intendantin der Oper Graz zieht es die Wienerin nun als neue Intendantin zu den weltberühmten Bregenzer Festspielen an den Bodensee. Die 48-Jährige tritt damit in die grossen Fussstapfen des scheidenden Intendanten David Pountney und übernimmt als erste Frau die künstlerische Leitung der weltbekannten Festspiele.
04.02.2015
Folkert Uhde und Hans-Joachim Gögl, die künstlerischen Leiter der Montforter Zwischentöne, wollen das Publikum mit ihrem Programm zum Staunen bringen. Das neue Montforthaus in Feldkirch soll durch unkonventionelle musikalische Darbietungen – etwa ein Konzert im Büro des Geschäftsführers – in seinen Eingeweiden erlebbar werden.
03.12.2014
Traumblick Stichflut in Grabs
Menschen und Tiere haben seit jeher eine besondere Beziehung zueinander. Die Fotos von Andréa Howald Nigg zeigen dies eindrücklich. In der Ausstellung, die Ende November eröffnet wird, spielen aber auch Tattoos und die Tattoo-Künstlerin Jane Lutz eine wichtige Rolle. Ein Gespräch über die Kunst, Tiere zu fotografieren, über Gefühle und die Kraft der Freundschaft.
06.11.2014
Alice Gabathuler
Inzwischen ist sie eine Garantin für packende und gesellschaftskritische Jugendliteratur. Die Karriere der Werdenberger Autorin Alice Gabathuler ist eine Erfolgsgeschichte. Vorläufiger Höhepunkt nach 11 Büchern ist die Verleihung des Hansjörg-Martin-Krimipreises für den besten Kinder- und Jugendkriminalroman im deutschsprachigen Raum.
28.09.2014
Becca und Howie Corbett sind eine glückliche amerikanische Familie, doch dann wird Danny, ihr vierjähriger Sohn, von einem Auto überfahren. Das Stück «Entfernte Stimme» erzählt von der Zeit danach, in der es aussieht, als würde die Familie an der Tragödie zerbrechen. Produktionsleiter Hans Bärtsch spricht über ein Stück der leisen Töne – berührend, geistreich und auch humorvoll.
03.09.2014
Der Hit «Sometimes I wish I were an Angel» klingt noch heute in den Ohren nach. Angelo Kelly, der jüngste Spross der Kelly Family, konnte in den 90er-Jahren nicht ohne Bodyguard auf die Strasse. Der Hype um ihn und seine Familie war riesig. Heute geht Angelo Kelly mit seiner eigenen Familie auf Tour. Bodenständig, sympathisch und immer darauf bedacht, dass der Erfolg nicht wieder über ihn hinauswächst, gewährt er seinem Publikum spannende Einblicke in sein neues Leben in Irland. Ein inspirierendes Gespräch.
03.09.2014
Aktuelle Ausgabe
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Wettbewerb
musical kids
Zu gewinnen 3 x 2 Karten für das neue Stück der Musical Kids Liechtenstein, am 6. und 7. Mai im SAL, Schaan
Facebook
Top