Interview

Das poolbar-Festival im Alten Hallenbad in Feldkirch startet heuer in sein 25. Jubiläumsjahr hinein. Herwig Bauer, Gründer und Geschäftsführer der Musikveranstaltungsreihe, blickt auf ein aufregendes, buntes und etwas verrücktes Vierteljahrhundert zurück.
31.08.2018
Nach einem mehrjährigen Unterbruch hat Kuno Bont zusammen mit William Maxfield die künstlerische Leitung der Werdenberger Schloss-Festspiele übernommen und will mit dem neuen Standort am Werdenbergersee und erneuertem Konzept überzeugen.
29.06.2018
Benno Marxer ist ein Vollblutmusiker. Für seine Leidenschaft hat er einiges investiert und viel geerntet. Vor 35 Jahren gründete der gebürtige Maurer die Big Band Liechtenstein, die definitiv ihren Kinderschuhen entwachsen ist.
25.05.2018
Mike Müller und Viktor Giacobbo sind begnadete Meister des Bauchmuskeltrainings. Wenn sie gemeinsam auf der Bühne stehen, sind Lachkrämpfe vorprogrammiert. Am 4. Mai kommt das Komiker-Duo mit seinem neuen Stück «In Therapie» in den SAL nach Schaan.
27.04.2018
Am 1. April feiert der P.E.N.-Club Liechtenstein sein 40-jähriges Bestehen. Zeit, um auf die Anfänge zurückzublicken und den recht unscheinbaren Verein in der Region bekannter zu machen. Dies wollen Präsident Mathias Ospelt und Generalsekretär Daniel Batliner spätestens im November mit einem grossen Symposium zum Thema «der/die/das Fremde» erreichen.
29.03.2018
Der 21-Jährige Anton Beck ist Liechtensteiner Buchautor und schreibt momentan an seinem dritten Roman. Sein erster Roman wurde vor Kurzem ins Kroatische übersetzt, sein zweites Buch «Fern von Flut und Flora» erschien im vergangenen Herbst und an der Leipziger Buchmesse stellt er bald seine Kurzgeschichte vor. Bescheidenheit ist seine Stärke.
23.02.2018
Vom Radio-Volontär zum Film-Regisseur. Der 27-jährige Andi Batliner aus Eschen macht das, was sich viele wünschen, denn seine Arbeit ist gleichzeitig sein Hobby. Anfang März feiert Batliners erster Dokumentarfilm «Fearless Journey» Premiere im Takino.
23.02.2018
Die Europäische Kommission hat das Jahr 2018 zum Kulturerbejahr ausgerufen. Entsprechend legt Liechtenstein dieses Jahr ein Hauptaugenmerk auf die Kulturgüter des Landes. Am 15. Januar hat Kulturminsterin Aurelia Frick das Themenjahr auf Burg Gutenberg offiziell eröffnet.
25.01.2018
Das Orchester Liechtenstein-Werdenberg (OLW) feiert heuer sein 40-Jahr-Jubiläum. Clarissa Frommelt ist seit drei Jahrzehnten als Violinistin aktives Mitglied. Der Spass am Musizieren wurde ihr in die Wiege gelegt, sodass sie schon als Jugendliche ins klassische Sinfonieorchester einstieg.
23.11.2017
Mit der Radioshow «FM1-Wachmacher» wurde seine Stimme berühmt. Nun hört man ihn nicht nur, man kann ihn auch auf der Bühne sehen. Yves Keller alias «Chäller» startet eine neue Karriere als Komiker. Ein Mann zwischen Lobeshymnen und Morddrohungen.
26.10.2017
Jan Sellke arbeitet seit zehn Jahren beim TAK Theater Liechtenstein als Dramaturg. Dabei ist ihm besonders der persönliche Kontakt zum Publikum wichtig und das gemeinsame Live-Erlebnis im Theatersaal. Wie man zu der Arbeit als Dramaturg kommt, was sie beinhaltet und wie das Theater einen Beitrag zum Kulturleben in Liechtenstein leisten kann, erzählt er im Interview.
25.08.2017
Seit 25 Jahren sind sie in Liechtenstein ein fixer Begri.: Die Liechtensteiner Gitarrentage, kurz Ligita. Elmar Gangl heisst der Mann der ersten Ligita-Stunde und Rita Kieber-Beck engagiert sich seit nun bald 10 Jahren im Vorstand. Beide blicken auf eine Zeit zurück, in der die Gitarrentage auf wackeligen Beinen gestanden sind und freuen sich über den heutigen Erfolg.
30.06.2017
Er habe Zeit bis 20 Uhr, sagt Ivan Frédéric Knie, während er sich auf einem Stuhl im Pressewagen zurücklehnt und gespannt auf die Fragen wartet. Obwohl sein Zeitplan dann doch eher engmaschig ist, lässt sich der 15-jährige Sohn der Zirkusprinzessin Géraldine Knie nicht stressen – sondern zeigt sich ganz schön cool.
23.05.2017
Wie ein Engel sieht sie aus, wenn ihre Finger über die Saiten der Harfe gleiten und himmlische Klänge ertönen – schon viele Zuhörer hat Stephanie Beck aus Schaan verzaubert. Seit zehn Jahren lebt sie in London und spielt dort in führenden Orchestern. Als Krönung für ihren Erfolg hat sie nun auch noch einen Preis bekommen: den «Associate of the Royal Academy of Music».
27.04.2017
Joachim Batliner arbeitet als juristischer Mitarbeiter beim Amt für Volkswirtschaft. Nebenbei ist er Sänger beim Duo «Balders Ross», das sich auf Musik von Brecht und Schlager aus den 1920ern spezialisiert. Im Interview erzählt er, warum seine Show manchmal Irritationen auslöst.
31.03.2017
Für Petr Zaionchkovskiy ist die Bühne Alltag. Routine hat sich bei dem 31-jährigen Balletttänzer aus Moskau allerdings noch lange nicht eingestellt: Er liebt es immer wieder aufs Neue, den Zuschauern Geschichten vorzutanzen. Mit ganzem Herzblut. Sprühend vor Lebensfreude.
27.02.2017
«Wildfang» heisst das fünfte Soloprogramm der Liechtensteiner Kabarettistin Esther Hasler, die Ende Januar Vaduz und Schaan beehrt. Dabei erwartet die Besucher ein betörendes Klavierkabarett und satirische Punktlandungen mit Charme und Scharfsinn.
27.01.2017
Karl Gassner führt seit den 80er-Jahren den Jazzclub Tangente in Eschen, der früher auch als Galerie genutzt wurde. Jeweils im November stehen die jährlichen Jazztage statt, an denen Jazz in den verschiedensten Stilrichtungen geboten wird.
14.11.2016
Fritz Hammel hatte bereits Engagements beim Linzer und Innsbrucker Landestheater, am Wiener Volkstheater, bei den Bregenzer und Salzburger Festspielen und spielte in zahlreichen Fernseh.lmen mit. Trotz des Erfolgs ist er auch immer wieder in Liechtenstein aktiv.
30.09.2016
Mit sechs Jahren begann Isa-Sophie Zünd, Klavier zu spielen, mit 13 Jahren trat sie bereits erstmals als Solistin auf. Im Interview erzählt sie von ihrer grossen Leidenschaft und ihren Plänen für die Zukunft.
24.06.2016
Serdar Somuncu ist bekannt für seine Rolle als Hassprediger. Kurz vor seinem Auftritt im TAK in Schaan hat er sich die Zeit genommen, über Liechtenstein, Kleinstaaten und die Grenzen der Satire zu diskutieren.
27.05.2016
In nur fünf Jahren hat es die Internationale Musikakademie in Liechtenstein zu grosser Bekanntheit in der Musikszene weltweit gebracht. Die Leistung der Stipendiaten ist beachtlich. Otmar Hasler, Präsident des Stiftungsrates, und Geschäftsführer Drazen Domjanic verraten das Erfolgsgeheimnis.
04.05.2016
Fast zehn Jahre lang verteilte unser Kulturnagetier «s’Schwinta-Aale» im KuL ein lobendes «Aale» und eine kritisierende «Schwinta» – anonym. Die Kritik des Tierchens sorgte immer wieder für erhitzte Gemüter, war aber definitiv nötig und tat auch gut. Ein Abschiedsinterview.
01.04.2016
In Zeiten des Sparens hofft auch die Kulturszene immer häufiger auf Beiträge von gemeinnützigen Stiftungen. Peter Goop, Verantwortlicher einiger solcher Stiftungen, ist der Meinung, dass Geld allein nicht alles bestimmen sollte.
24.03.2016
Das Theater Karussell ist bekannt für aussergewöhnliche Spielorte und Aufführungen. Auch das Stück «Party Time» von Nobelpreisträger Harold Pinter verspricht ein aussergewöhnliches Erlebnis für die Zuschauer zu werden. Susanna Ackermann, welche die Rolle der Charlotte übernimmt, erzählt unter anderem, wie das Stück ausgewählt und erarbeitet wurde.
11.02.2016
Seit 40 Jahren setzt sich die Liechtensteinische Kunstgesellschaft dafür ein, der Liechtensteiner Bevölkerung Kunst näherzubringen und Berührungsängste abzubauen. Der frühere Präsident Peter Monauni und die neue Präsidentin Vanessa Cosi sehen die grosse Herausforderung der kommenden Jahre darin, mehr Junge für Kunst zu begeistern.
30.11.2015
Am 27. September geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Ein Grossteil der liechtensteinischen Künstlerinnen und Künstler stellt gemeinsam aus. Die erste BBKL-Triennale zeigt nicht nur zeitgenössische Kunst aus Liechtenstein, sondern die künstlerische Schaffenskraft eines ganzen Landes. Vom nötigen «Schnauf» und grossen Neuigkeiten des BBKL erzählt das Organisationskomitee.
03.09.2015
Am 27. September geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Ein Grossteil der liechtensteinischen Künstlerinnen und Künstler stellt gemeinsam aus. Die erste BBKL-Triennale zeigt nicht nur zeitgenössische Kunst aus Liechtenstein, sondern die künstlerische Schaffenskraft eines ganzen Landes. Vom nötigen «Schnauf» und grossen Neuigkeiten des BBKL erzählt das Organisationskomitee.
24.08.2015
Acht Jahre lang hat sie die Geschicke des TAK geleitet. Jetzt verabschiedet sich Intendantin Barbara Ellenberger nicht nur vom TAK, sondern auch von Liechtenstein. Das tut sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge – im Interview erzählt sie von den Eigenheiten Liechtensteins, den Herausforderungen des hiesigen professionellen Theaters und ihrer Rückkehr in die Heimat.
29.06.2015
Vor knapp einem Jahr stand die Kunstschule Liechtenstein vor einem Scherbenhaufen. Ein interner Konflikt zwischen Direktion und Lehrerschaft drohte zu eskalieren. Hansjörg Hilti übernahm im April den Vorsitz des Stiftungsrates, im Mai vorübergehend die operative Leitung und hat mit einer klaren Führung wieder Ruhe in den Schulalltag gebracht. Ein Gespräch über tiefe Verletzungen, einen Neuanfang und den Traum, dass jeder sein kreatives Potenzial entdecken darf. Von Janine Köpfli
01.06.2015
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
Schloss Vaduz
Zu gewinnen 1 Ravensburger Puzzle Schloss Vaduz
03.09.2018
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Facebook
Finance News
Top