Prix Kujulie

Zum 13. Mal vergibt das KuL in Kooperation mit der Liechtensteinischen Landesbank den Prix-Kujulie, einen mit 1000 Franken dotierten Anerkennungspreis für Künstlerinnen und Künstler, welche die Kulturszene Liechtensteins geprägt haben. Zum ersten Mal durften dieses Jahr auch die Leser mitentscheiden. Zehn Tage lange konnte online mitgevotet werden. Das Publikumsvoting und die Jurystimmen haben entschieden: Der Prix-Kujulie 2018 geht an die talentierte Schauspielerin Christiani Wetter.
26.04.2019
Der Trommelwirbel bleibt auch dieses Jahr nicht aus: Zum 13. Mal vergibt das KuL den «Prix Kujulie». Einen Preis für Künstler, welche die liechtensteinische Kulturszene besonders geprägt haben. Für drei Nominierte darf ab sofort gevotet werden.
27.03.2019
Roger Szedalik heisst der Gewinner des «Prix Kujulie» 2017. Der Musiker, Lehrer und Organisator konnte sich im Finale um den Preis des «Kulturbeweger des Jahres» gegen die Schauspielerin Susanna Hasenbach und Autorin Doris Buchel durchsetzen. Anfang Marz nahm er den Preis des Vaduzer Medienhauses und der LLB in der Kunstschule in Nendeln entgegen.
27.03.2019
Am traditionellenKUL-Brunch–diesesJahrimneuenSchlosslekelleranderSchwefelstrasse–gabes neben kulinarischen Leckerbissen fur den Gaumen auch kulturelle Kulinarik. Das Highlight: die Prix-Kujulie-Verleihung.
27.03.2019
Vielseitig und humorvoll: Das ist Katja Langenbahn. Entsprechend hat sie den Prix Kujulie verdient.
27.03.2019
Am Sonntag wurde der Kunstverein Schichtwechsel im Rahmen des KuL-Brunchs im Kunstmuseum mit dem Prix Kujulie ausgezeichnet. Die Jury unter Vorsitz von Daniel Quaderer lobte die Vielseitigkeit der Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr, die auch ausserhalb der Kulturszene für Aufmerksamkeit sorgten.
23.11.2014
Der Prix Kujulie 2013 geht an die beiden Bühnendarsteller Thomas Beck und Nicolas Biedermann. Sie wurden am Sonntag beim KuL-Brunch in Schaan für ihr Schaffen in diesem Jahr ausgezeichnet. Ihr erstes gemeinsames Projekt «Zum Ausgang bitte!» stiess beim Publikum und Kulturkritikern auf grossen Anklang.
05.09.2014
Weil Liechtensteins Kulturszene im Jahr 2012 so viel zu bieten hatte, wurde der Prix Kujulie am Sonntagmittag gleich zweimal vergeben. Der Kulturpreis, der jedes Jahr vom Vaduzer Medienhaus verliehen wird, ging an den Autoren Daniel Batliner und an die Initianten des Cafés Alte Post.
05.09.2014
Der bereits zum sechsten Mal verliehene Kulturpreis Junges Liechtenstein geht dieses Jahr an den Zauberer Albi Büchel aus Balzers. Er hat in den vergangenen Monaten kulturell einiges bewegt und sogar einen Preis als einer der besten Zauberer in Europa gewonnen.
05.09.2014
Der Preis für die Kulturbeweger des Jahres ging dieses Jahr an das Klanglabor. Der Prix Kujulie wurde gestern im Rahmen des «KuL»-Brunches im Küefer-Martis-Huus in Ruggell verliehen.
05.09.2014
Im Zuge des KuL-Brunchs, der heute Vormittag im Domus in Schaan statt fand, wurde der Preisträger des diesjährigen Prix «Kujulie» bekannt gegeben. In diesem Jahr ist dies der Triesenberger Schauspieler Andy Konrad.
05.09.2014
Bereits zum dritten Mal wurde gestern im Rahmen des KuL-Brunchs der «Kulturpreis Junges Liechtenstein», kurz «Prix Kujulie», verliehen. Preisträger ist Moritz Schädler, Sänger, Musiker und Kurator der Nachtbar.
05.09.2014
Der «Kulturpreis Junges Liechtenstein», kurz «Prix Kujulie» wurde gestern im Rahmen des «KuL-Brunchs» zum zweiten Mal verliehen. Preisträger ist Oliver Frick, der Frontman der Mundartband Rääs aus Balzers.
05.09.2014
Der erste «Kulturpreis Junges Liechtenstein», kurz «Prix Kujulie», wurde gestern Morgen im Rahmen des «KuL-Brunchs» der Künstlerin Anna Hilti aus Schaan verliehen.
05.09.2014
Aktuelle Ausgabe
Wettbewerb
DORNRÖSCHEN
Zu gewinnen 3 x 2 Karten zur Show "Dornröschen", am Sonntag, 12. Januar 2020, 17 Uhr im SAL in Schaan
02.12.2019
Markt & Konsum
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Facebook
Finance News
Top