• Zebra
    Die Spannung steigt: Wer gewinnt den Prix Kujulie 2018?  (pd)

«Prix Kujulie»: Leser dürfen Gewinner mitbestimmen

Der Trommelwirbel bleibt auch dieses Jahr nicht aus: Zum 13. Mal vergibt das KuL den «Prix Kujulie». Einen Preis für Künstler, welche die liechtensteinische Kulturszene besonders geprägt haben. Für drei Nominierte darf ab sofort gevotet werden.

Das KuL möchte bei der Auswahl des Preisträgers neu die Leserinnen und Leser miteinbeziehen. Auch der Vorjahressieger wird neu mit einbezogen. Neu besteht die Jury aus drei Stimmen, die sich je zu einem Drittel aus dem KuL-Team, dem aktuellen Preisträger sowie der KuL-Leserschaft zusammensetzt. Eine Arbeitsgruppe, vertreten durch das Vaduzer Medienhaus als KuL-Herausgeber und der Liechtensteinischen Landesbank als Hauptsponsor des «Prix Kujulie», traf sich vorab zur Suche und Nomination der Kandidaten und Kandidatinnen 2018. Die Arbeitsgruppe stellt aus den möglichen Preisträger-Anwärtern drei Finalisten zur Wahl. Für den aktuellen «Prix Kujulie» sind folgende drei Fi­nalisten bestimmt: Katrin Hilbe, Schlösslekeller, Christiani Wetter.

Abstimmung

Lade TED
 
Ted wird geladen, bitte warten...
 

Katrin Hilbe 
Schon seit jungen Jahren ist Katrin Hilbe als Regisseurin in ganz Europa unterwegs. Ihre Inszenierung von Richard Strauss’ Oper «Salome» wurde zur besten Opernproduktion 2012 gewählt. Mit ihrem künstlerischen Schaffen gelang ihr den Sprung an den New Yorker Broadway. Obwohl sie dort erfolgreich ist, kommt sie regelmässig in ihre Heimat, um ihre Arbeiten zu zeigen oder hier Projekte zu verwirklichen. 2018 realisierte sie mit regionalen Schauspielerinnen und Schauspielern ihre Eigenproduktion «Fägfüür», die sie im Schlösslekeller mit grossem Erfolg aufführte. Anfang 2019 gastierte sie zusätzlich mit der von ihr in New York inszenierten Produktion «Shooter» im TAK in Schaan.

Schlösslekeller
Das Kleintheater Schlösslekeller feierte 2018 sein 15-jähriges Jubiläum. Dies war auch die erste Saison, die im neuen Standort an der Schwefelstrasse gespielt wurde. Zuvor hatte das Schlösslekeller-Team die ehemaligen Druckereiräume komplett in Eigenregie umgebaut. Von der Technik bis zu dem Einziehen von Wänden wurde alles selbst eingerichtet. Aufgrund der Umbauarbeiten findet das eigentliche Jubiläumsprogramm 2019 statt, das im Januar mit einer grossen Geburtstagsparty eingeläutet wurde. Schon seit Jahren legt der Schlösslekeller Wert darauf, ständig neue Ideen wie zum Beispiel die Sparte «die andere Lesung» einzuführen, den «Heimatstammtisch» oder auch ausreichend «Liechtensteiner Spezialitäten» zu zeigen. Der Schlösslekeller hat es von einer halbprivaten Kleinkunstbühne zu einer Institution geschafft, die heute aus dem Kulturleben Liechtensteins nicht mehr wegzudenken ist. 

Christiani Wetter
Die Schauspielerin war 2018 in der Öffentlichkeit präsent durch ihre Rolle in der TAK-Eigenproduktion «In einem finsteren Haus», durch die Veröffentlichung ihres ersten Buches mit Kurzgeschichten «Unvermeidbare Dinge» und durch ihre Artbook-/Mode-Ausstellung im «Gustav» in Vaduz. Sie spielte beim Künstlerkollektiv Ex Machina mit, die Theater mit Computerspielen verbinden bzw. die Besucher dazu auffordern, brisante Entschei­dungen für das Fortführen des Theaterstücks zu treffen. Sie wirkt aber auch hinter den Kulissen, indem sie beispielsweise den «Kumedischmaus» von Andy Konrad textete, und macht auch bei kleinen Sachen mit wie zum Beispiel dem Poetry Slam. Für das Artbook «Forest Line», das für einen Designpreis nominiert wurde, verfasste sie die Texte. Ausserdem engagiert sie sich beim Ideenkanal. Zudem plant sie, eine Filmproduktionsfirma zu eröffnen. 

Das Voting läuft! Drei Finalisten stehen zu Wahl! Jetzt gilt es, fleissig für seinen Favoriten zu lobbyieren und abzustimmen. Am 10. April ist Voting-Schluss. An wen der «Prix Kujulie» schliesslich geht, verrät das KuL in seiner nächsten Ausgabe am 26. April.

 
27. Mär 2019 / 15:52
Geteilt: x
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar)
UMFRAGE DER WOCHE
Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...

Wettbewerb
Cheering crowd at a concert
Zu gewinnen 2 x 2 Karten für das Seenachtsfest am Samstag, 6. Juli
17.06.2019
Facebook
Top